Herzlich willkommen!


Nachruf

Wir trauern um den großen Verlust unserer 2.Vorsitzenden, Oberstudienrätin Silke Mollner-Suhr, die aufgrund einer schweren Erkrankung viel zu früh von uns gegangen ist.

2002 hat sie mit uns den Verein gegründet und mit viel Herzblut die tiergestützte Arbeit im Verein und auch an ihrer Schule voran gebracht. Inhaltlich und konzeptionell hat sie wesentliche Akzente in der Entwicklung von Projekten und deren Nachbereitung gesetzt.

Der 2002 gewonnene Bundespreis des Vereins bei dem Wettbewerb von Start Social, war auch durch Silkes großes Engagement mit ermöglicht worden. Viele Seminare und Kurse für Multiplikatoren konnten wir gemeinsam mit ihr durchführen. Ihre kreativen Ideen und ausdrucksstarken Texte, ihre Nachbereitungskonzepte und ihre Begeisterung für die tiergestützte Arbeit werden uns sehr fehlen.

Silke hatte das Herz auf dem rechten Fleck und immer ein offenes Ohr auch für diejenigen, die am Rande der Gesellschaft standen. Ihre Hunde AG in der Schule in Solingen Halfeshof war sehr beliebt und hat den Schülern viel gegeben. Als Lehrerin hat sie ihren Schützlingen das Gefühl der Akzeptanz und Wertschätzung gegeben. So eine Lehrerin hätten sich viele gewünscht.

Sie hatte die Gabe, auch in schwierigen Situationen, sachlich und kompetent Dinge zu betrachten und Lösungsansätze zu finden.

Unser Newsletter wurde von Silke herausgegeben und gestaltet. Ein gutes Layout und wohl ausgewählte Texte machten das Lesen zum Spaß.

Die Zertifizierung unserer Hund-Mensch Teams hat Silke mit durchgeführt und als Referentin begleitet.

Es bleibt eine große Lücke in unserem Vorstand und in unserem Verein.
Wir haben einen empathischen Menschen, der sehr sozial engagiert war, verloren.

Wir bewahren sie in unseren Herzen und werden die tiergestützte Arbeit in ihrem Sinne fortführen.

Der Vorstand

© 2005-2018 Tiere als therapeutische Begleiter e. V. - Letzte Änderung am 22.11.2018.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken